Ihre Rechte und Ansprüche nach einem Schadensfall

  • Freie Wahl des Gutachters
  • Freie Wahl eines Anwalts
  • Freie Wahl einer Reparaturwerkstatt
  • Freie Entscheidung ob und wie Sie den Schaden reparieren lassen wollen
  • Anspruch auf einen Mietwagen während der Reparatur oder eine Entschädigung für den Nutzungsausfall
  • Den zur Reparatur erforderlichen Geldbetrag
  • Reparatur, solange die Reparaturkosten die Kosten der Wiederbeschaffung eines gleichwertigen Fahrzeugs nicht um mehr als 30% übersteigen. Andernfalls wird Ihnen der Kaufpreis eines gleichwertigen Ersatzfahrzeuges erstattet
  • Die Kosten des Verkehrsanwaltes übernimmt die Versicherung des schuldigen Unfallgegners

Wir stehen für Ihr Recht ein!

Sollten Sie als Versicherungsnehmer einen Unfall verschuldet haben, egal ob Teilkasko oder Vollkasko, haben Sie auch in diesem Fall Anspruch auf einen Gutachter. Jedoch kann dies je nach abgeschlossenem Vertrag bzw. Gesellschaft variieren. Sie müssen deshalb in Ihren Unterlagen prüfen, ob Sie in diesem Fall auch die freie Wahl des Sachverständigen haben, oder ob Sie den Gutachter der Versicherung akzeptieren müssen.

Wichtige Tipps:

  • Niemals vor Ort Ihre Unfallschuld eingestehen!
  • Nicht vom Unfallgegner oder von dessen Versicherung beeinflussen lassen!
  • Keine Vereinbarung mit der gegnerischen Versicherung über die Wahl der
  • Werkstatt oder des Sachverständigen treffen!
  • Die Abwicklung des Unfalles nicht von Dritten abnehmen lassen!
  • Keine „kostenlose“ Unfallhilfe annehmen, mit denen die Abtretung Ihrer Schadensersatzansprüche verbunden ist!


Sollten Sie noch Fragen oder Wünsche haben, hätten Sie gerne eine Beratung oder wollen Sie uns und unser Unternehmen einfach nur kennen lernen, so rufen Sie uns an. Wir erwarten Sie.